Es gelten weiterhin die Festlegungen aus der amtlichen Bekanntmachung des ZWAB zur Schließung des Betriebsgebäudes vom 29.05.2020. *** Bei einer Terminvereinbarung kann zum Nachweis der Anwesenheit die „Luca“-app über das Smartphone genutzt werden.

Rückstau Abwasserhausanschluss

Immer wieder kommt es zu Ereignissen, bei denen sich das Abwasser über den Hausanschlusskanal bis in Häuser oder Gebäude rückstaut. Die Gründe sind unterschiedlich. Hauptursachen sind Verstopfungen oder aber starke Niederschlagserscheinungen, die im öffentlichen Kanalnetz zu Abwassermengen führen, für die dieses nicht ausgelegt ist.

Nach DIN EN 12056-1 sind Grundstücksentwässerungsanlagen deshalb wirkungsvoll und dauerhaft gegen schädliche Folgen von Rückstau zu sichern. Schmutzwasser, das unterhalb der Rückstauebene anfällt, ist der öffentlichen Kanalisation über automatisch arbeitende Abwasserhebeanlagen rückstaufrei zuzuführen. Verantwortlich hierfür sind die Grundstücks- und Gebäudeeigentümer.

» zurück zur normalen Ansicht